Heute fühlten sich 20 km an wie 100. Und dabei bin ich heute nur 100 gefahren. Ich bin jetzt in Savonnlina im Süd- Osten Finnlands. Die Stadt ist echt schön auch wenn es nicht wirklich eine Stadt ist, weil sie echt klein ist. Aber eingerahmt von Seen ist sie wirklich sehr schön gelegen. 

Besonders Schön ist die Burg des St. Olav. Der Slebe der in Norwegen gestorben ist und dessen Kirche ich besichtigt habe. 🙂 

Heute ist aber echt ein Absolut schlechter Tag, mein Rücken macht nicht mehr mit und das schlägt sich in meiner Stimmung nieder. Auch kleine „Unfälle“ wie das Schrotten meiner Sonnenbrille steigern meine Laune gerade nicht weiter. Es kann auch daran liegen, das ich heute kaum was gegessen habe und daher Hat Gomcalo beschlossen wir machen ein kleines Männer- Festessen.

Mal sehen wir es morgen weiter geht. Helsinki steht auf der Liste als nächstes aber leider gibt es keine freien bezahlbaren Zimmer mehr in der Stadt und daher ist noch nicht klar, wie der Besuch in Helsinki aussehen wird. 

Mein Kopf will weiter, neue Städte besuchen, neuen Plätze entdecken und mein Körper macht da gerade nicht mit. Also „Ruhetag“! Jetzt habe ich es gesagt. 🙁 Meist sind die „Ruhetage“ der letzten Urlaube die härtesten. Also Mal sehen. 🙂 

Versorgungslog:

Übernachtung: Campingplatz 20€
Essen: siehe Foto 🙂

Categories: Finnland, Reisen

Tags: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>