Heute war ich beim Sandburgen Festival hier auf Usedom. Es ist wirklich faszinierend wie viele Ideen hier zum Thema Unterwasser veröffentlicht wurden. Jede Skulptur ist absolut einzigartig und spiegelt die Vorlieben des Künstlers wider. Egal ob vielen gerade Flächen, Körper oder Fantasie Gebilde. Es ist einfach unglaublich wie viel Zeit und künstlerisches Geschick hier zentriert sind.

Der Running Gag war, das in sehr vielen Werken Figuren aus der Kinderserie Spongebob Schwammkopf eingearbeitet waren. Manchmal recht offensichtlich und manchmal sehr versteckt.

Und? Wer sieht Patrick aus Spongebob auf dem oberen Bild?

Auch waren zum Teil sehr gruselige Geschöpfe mit dabei!

Insgesamt eine sehr gelungene Ausstellung. Ein wenig taten mir aber die Mitarbeiter leid, die Im Eingangs- und Ausgangsbereich den Sand weg saugen mussten.

Die Ausstellung ist auf dem ehemaligen Gelände des Autokinos, welches ich noch aus Kindertagen kenne. Dieses ist unmittelbar an der polnischen Grenze auf Usedom. Also bin ich anschließend nach Polen gefahren um zu Essen und den Tag ausklingen zu lassen. 🙂

Categories: Deutschland

Tags: .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>