Kroatien

Herbstferien Tag3

Heute standen die Seen im Vordergrund und daher möchte ich nicht so viele Worte verlieren und euch ein paar Fotos zeigen 🙂 Auf den Bildern dient man natürlich nicht wie unglaublich stürmisch es den ganzen Tag war. Nächstes Ziel: Das Meer! Aber vorher muss noch die „Hochebene“ Kroatiens durchquert werden. Die Landschaft ist hier kark, felsig und wenig bewachsen. Jetzt liege ich am Meer auf einem kleinen Privaten Zeltplatz (15 Euro), der komplett von Olivenbäumen überwachsen ist. Es sind 17 Grad und ich habe hier direkt zwei tollen frauen kennengelernt, die eine zickig und die andere schüchtern… Hier ein Foto von der zickigen 🙂

Categories: Kroatien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>