Deutschland

Paddeln auf der Lahn

Sonnenschutz ist eine gute Idee wenn man den ganzen Tag Kanu fährt! Also das nächste Mal stehen die Chancen besser, das ich daran denke! Heute ist er aber vergessen worden uns so bin ich etwas Rot.

Die letzte Nacht war etwas anstrengend. Der Betreiber des Zeltplatzes auf dem wir waren möchte als Anbieter für Jugendgruppe/ Familienurlaubende und entspannte Einzelurlaube gesehen werden. Leider ist das letzte kaum Möglich, wenn eine Gruppe direkt nebenan keine Grenzen kennt. Dazu kommt daß die Bahn und eine Strasse auf der anderen Seite der Lahn direkt am Gelände vorbeifährt und leider wurde der Verkehr erst gegen Mitternacht weniger.

Heute sind wir 28 Fluss Kilometer gefahren. Gestartet mit einem Highlight, nämlich dem 120m langen Fluss-Tunnel. Dieser Tunnel ist der einzige seiner Art, denn er ist von Schiffen befahrbar. Da wir vor allen anderen Gruppen auf dem Fluss sind hatten wir sogar das Privileg den Tunnel alleine zu durchfahren. Was ihn nicht weniger Gruselig gemacht hat.

Gerade aus Norwegen und Schweden zurück hatte ich nicht gedacht, das uns so nah vor der Haustüre eine so schöne ursprüngliche Natur erwartet.

Die Lahn zeichnet sich nicht gerade durch Stromschnellen aus. Der Stausee Charakter kommt durch die Wehre, die wir auf dem Weg Richtung Süden passieren.

Das besondere an diesen Wehren ist, das man das Schleusen selber übernehmen muss. Das ist echt Spannend und eine willkommene Pause zwischendurch. Zu Beginn waren wir zusammen mit anderen Booten unterwegs aber gegen Ende waren wir alleine am Schleusen.

Wieder gut in Runkel angekommen freue ich mich jetzt auf eine heiße Dusche, eine Pizza und vor allem auf meine Luftmatratze.

Categories: Deutschland, Sommer 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>