Griechenland

Griechenland Tag 1

Der Tag wollte kein Ende nehmen. Es ist Sonntag und ich warte darauf das es endlich Abend wird. In der Nacht zu Montag haben wir, also Verena und ich einen sehr günstigen Flug nach Korfu in Griechenland bekommen. Dieser hat nur einen Nachteil, oder eher zwei. Erstens, er geht nicht von Köln sondern von Stuttgart aus und zweitens, wir fliegen um 5:50 Uhr. Das bedeutet. Um 22 Uhr in Köln losfahren um mit allem rechtzeitig da zu sein.

Endlich! Wir sind in Griechenland.
Die Anfahrt, das Check-In, der Flug (war mit Condor- nicht mitThomas Cook! Das stand nur auf dem Flieger!), das Gepäck war da und der Leihwagen ist nicht so eine Kröte wie wir befürchtet haben. Es ist ein drei Jahre alter Panda, der zwar ein paar Beulen hat aber ansonsten Recht gut zieht.

Nach einer halben Stunde Fahrt sind wir jetz endlich im Hotel und können uns total übernachtigt Mal für ein paar Stunden aufs Ohr hauen.

Nach zwei Stunden Schlaf hält uns dann nichs mehr! Wir wollen ins Wasser. Nicht weit von uns ist ein toller Strand den wir direkt Mal erkunden. Das Wetter ist mit 28° nur 4° wärmer als das Meer was zum schnorcheln einfach einlädt. Pinzettenfische, Seegurken und ein Riesiger Seestern gehören jetzt zu unserer „Gesehen“- Liste.

Langsam lassen wir den Tag im Strandcafe ausklingen, gleich gehen wir noch für die restlich Woche einkaufen und dann schnell ins Apartment und endlich Schlafen!

Unser Fahrplan des ersten Tages:

Categories: Griechenland, Herbst 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>